Kammermusik auf historischen Instrumenten

Unterwegs mit Mozart wurde im Jahr 2013 von Antje Maria Traub ins Leben gerufen: in der ersten Septemberwoche finden in der Sebastianskapelle Baden jeweils drei Konzerte statt.

Auf dem Programm stehen thematisch ausgew�hlte Werke des Komponisten Wolfgang Amadeus Mozart und seinen Zeitgenossen.

Die Familie Mozart reiste im Jahr 1766 durch die Schweiz. Mozarts Urgrossvater v�terlicherseits, Christian Sulzer, stammte aus Baden. Im Rahmen des Mozartweges Schweiz steht seit 2012 auf dem Kirchplatz Baden eine Mozartstele. Baden geh�rt zu den 120 Gemeinden, welche den Mozartweg Schweiz kennzeichnen, und welcher seit dem 250-Jahr-Jubil�um 2016 vollst�ndig ausgeschildert ist.

Der Reiseweg der Mozart Familie durch Europa fragt nach den musikalischen Eindr�cken, die Wolfgang auf seinen Reisen sammeln konnte. Es ist eine Eigenheit Mozarts, dass er w�hrend all den Jahren die unterschiedlichsten Musikstile aufgenommen hat, welche dann seinen eigenen Kompositionsstil beeinflusst und ver�ndert haben.

Der Titel der Konzertreihe Unterwegs mit Mozart �ffnet einen grossen Spielraum, um Mozart auf seinen Reisen in andere St�dte und L�nder zu begleiten. Jedes Jahr werden Kompositionen von Mozart zu einer bestimmten Thematik mit Werken von Zeitgenossen in einen Zusammenhang gestellt und zur Auff�hrung gebracht