Willkommen zur Konzertreihe Unterwegs mit Mozart

Das Thema der im September 2017 stattfindenden 5. Konzertreihe lautet
Mozart - Oper - Metamorphosen.

"Ohne reisen (wenigstens leüte von künsten uns wissenschaften) ist man ein armseliges geschöpf", schreibt Mozart an seinen Vater. Er wurde schon früh als Wunderkind auf verschiedenen Reisen herumgereicht und an Fürstenhöfen und Adelshäusern vorgestellt. Mit zwölf Jahren hat Mozart bereits drei Opern, sechs Sinfonien und viele andere Werke komponiert.

Bei den Reisen nach Italien lernte Mozart den dortigen Opernstil kennen, der ihn stark prägte und ihm auch in London von Johann Christian Bach vermittelt wurde. Mozart gelang die Verbindung von scheinbar Leichtem, Eingängigem mit dem Schwierigen und Anspruchsvollen; er wollte "Musik für aller Gattung Leute" schreiben.

Schon früh begann man Mozarts Werke, welche sehr beliebt waren, für Instrumente zu bearbeiten. Themen und beliebte Melodien wurden von Komponisten aufgegriffen und neu bearbeitet. Viele Musiker sahen in Mozart ein meisterliches Vorbild, und als Verehrung wurden neue Werke geschrieben. Es war jedoch mehr als das Zugeständnis an den damaligen Zeitgeschmack, populäre Opernmelodien in allen nur denkbaren Besetzungen erklingen zu lassen. Grosse Orchesterbesetzungen wurden für kleinere Ensembles bearbeitet, damit man die Kompositionen einfacher und mehrmals hören konnte. Die Werke wurden auch in privaten Zirkeln oder zum Studium gebraucht.

Die drei Konzerte vom Donnerstag, 7. Sept. um 20 Uhr, Freitag, 8. Sept. um 20 Uhr und Sonntag, 10. Sept. um 15 Uhr stehen thematisch in einem Zusammenhang: dennoch können sie einzeln oder als Zyklus besucht werden. Die Konzerte sind individuell gestaltet und werden im Sinne von Mozarts jährlich stattfindenden Akademiemusiken durchgeführt. Geplant sind kurze Erläuterungen zu den geschichtlichen und musikalischen Zusammenhängen. Weitere Informationen gibt der angefügte Flyer zur Konzertreihe 2017

Wenn Sie Fragen haben oder die Konzertreihe in Zukunft mit einem Gönnerbeitrag unterstützen möchten, wenden Sie sich an die Initiantin und Organisatorin von Unterwegs mit Mozart.